Mittwoch, 26. September 2012

www.ocruxavespesunica.de

Liebe Leser und Blogger-Kollegen,

seit Anfang September blogge ich nun unter neuer Adresse. Würde mich sehr freuen, wenn ihr eure Blogroll auf diese Feedadresse aktualisiert: http://ocruxavespesunica.de/?feed=rss2
Freue mich auf euch! :)

Viele Grüße und Gottes Segen,
- mit den Pimpfen gesprochen - keep it catholic,
Cordulchen

Freitag, 7. September 2012

Alter Name - Neues Layout

Meine lieben LeserInnen,
ab sofort werde ich meinen Blog hier unter altem Namen aber neuem Layout und vor allem neuer Webadresse (http://ocruxavespesunica.de/) weiterführen.
Dieser Blog auf Blogspot wird erstmal bis auf Weiteres einfach so bleiben wie er ist.
Ich freue mich darauf, viele von Euch/Ihnen auf meinem neuen-alten Blog willkommen heißen zu können.
Keep it catholic!
Cordulchen



Freitag, 31. August 2012

Nochmal Chant...

Hier hab ich bereits auf die neue CD der Zisterzienser vom Stift Heiligenkreuz hingewiesen.
Auch der ORF hat einen Beiträgen den Mönchen und den Aufnahmen gewidmet.
Zu finden ist er hier: http://tvthek.orf.at/programs/1360-Seitenblicke/episodes/4507597-Seitenblicke/4516279-Neues-von-den-Heiligenkreuzer-Moenchen
Es ist wirklich ein sehr schöner Beitrag! Schaut doch mal vorbei...

Donnerstag, 30. August 2012

Nutz die Zeit

Vor ein paar Tagen hab ich in einem Post auf das Lied eines Rappers über die Beichte hingewiesen.
Obwohl ich gewöhnlich kein HipHop oder Rap oder ähnliches höre, hab ich mal auf Youtube auch bei anderen Songs von Tilos, diesem Rapper, reingehört. Dieses Stück hat mir auch gefallen. Es ist der Aufruf seine Zeit zu nutzen und nicht mit Sorgen zu vergeuden. Schaut selbst rein:

Mittwoch, 29. August 2012

Chant "Stabat Mater"

Vergangene Woche haben einige Zisterziensermönche vom Stift Heiligenkreuz gemeinsam mit Mitbrüdern aus dem Kloster Bochum-Stiepel und dem Komponisten und Pianisten David Ianni ihre nun 3. Chant-CD "Stabat Mater" unter dem eigenen Label "Obsculta" aufgenommen.
Hier schon eine kleine Kostprobe aus den Aufnahmen, die sehr vielversprechend klingen.




Ich muss gestehen, dass ich die 2. Chant-CD "Amor et Passio" nicht gehört habe. Aber vielleicht werde ich das ja nachholen. Sicher ist, dass ich die Kombination aus Gregorianischem ChoraL - der von sich aus keine Begleitung braucht - und dezenter Klavierbegleitung sehr ansprechend finde.
Ab 28. September wird die neue CD im Handel erhältlich sein. Dann werde wohl auch ich in die CD reinhören und mich von den Klängen aus Heiligenkreuz zu Gott, meinem Schöpfer, und Maria, die alle Leiden ertrug, führen lassen.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...