Dienstag, 24. Juli 2012

Wer ist ein Gott wie du

Geht es euch manchmal auch so wie mir? Wenn ihr einen Bibeltext bspw. beim Stundengebet oder die Lesungstexte der Hl. Messe lest oder hört, bleibt ihr bei der einen oder andere Stelle hängen, weil ihr bei den Worten an ein bestimmtes Lied denken müsst. Mir geht das jedenfalls immer wieder so.
Heute, als ich gerade die Lesungstexte vom Tag gelesen habe, sprangen mir die Worte
Wer ist ein Gott wie du, der du Schuld verzeihst und dem Rest deines Erbvolkes das Unrecht vergibst? Gott hält nicht für immer fest an seinem Zorn; denn er liebt es, gnädig zu sein. /Mi 7,18/
ins Auge und da musste ich gleich an das Lied "Du hast Erbarmen" von Albert Frey denken:


Refrain:
Wer ist ein Gott wie du,
der die Sünde verzeiht
und das Unrecht vergibt?
Wer ist ein Gott wie du?
Nicht für immer bleibt dein Zorn bestehn,
denn du liebst es gnädig zu sein.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...